Böker Savills Barbers

377,31 €

Rasiermesser Böker Savills Barbers

Klingenmaterial: Kohlenstoffstahl
Griffmaterial: Hainbuchenholz

Anzahl
momentan nicht lieferbar.

Im Falle von Savills Barbers gibt es zu Ort und Person so viel zu schreiben, dass wir kaum wissen, womit wir anfangen sollen. Beginnen wir mit Sheffield, einer Stadt die bekanntermaßen wie Solingen vom Stahl geprägt wurde. Unweigerlich wird man von der Kulisse alter Backsteinmauern und Gründervillen an das Gangster-Epos "Peaky Blinders" der BBC erinnert. Einen nicht unwesentlichen Teil zu diesem Eindruck trägt der Barbershop Savills Barbers von Joth Davies bei. Hier wird der britische Tweed noch klassisch elegant getragen, ohne dass er dabei wie eine Verkleidung wirkt.

Bei Savills Barbers steht das Handwerk im Vorder- und Mittelpunkt. Joth begann seine Ausbildung zum Frisör und Barbier bereits 1988, seinen ersten Barbershop eröffnete er 2006. Schon drei Jahre später folgte ein zweiter Salon. Als er schließlich einen altehrwürdigen Barbershop mit zehn Stühlen und Waschbecken beziehen konnte, legte er die beiden vorherigen Standorte hier zusammen.

Um bis zu zehn Kunden gleichzeitig bediene zu können, bildete Joth die entsprechende Anzahl von Barbieren persönlich aus. Nur so kann er sichergehen, dass seine exzellenten Mitarbeiter seinen selbstgesetzten, hohen fachlichen Ansprüchen gerecht werden. Diese hohen Ansprüche stellt er inzwischen auch an die eigens entwickelte Grooming-Produktserie Copacetic und seine renommierte Barber Academy. Während Kosmetik und Accessoires von Copacetic aus professioneller Erfahrung entstanden sind und die Eleganz der Goldene Zwanziger fortleben lassen, werden Shop und Academy auf Barber Contests regelmäßig mit Preisen ausgezeichnet.

Es gibt wieder viele gut Barbiere heutzutage. Aber die Besten sind ein feiner kleiner Zirkel, die sich international zu finden wissen. Daher ist nicht erstaunlich, dass der Kontakt mit Joth durch Leen und Bertus, den Schorem-Barbieren aus Rotterdam zustande kam. Für das Böker Barber Story Rasiermesser war es Joth besonders wichtig, sich neben seinen fachlichen Vorlieben eng an den weltberühmten wuchtigen, kernigen Sheffield Throat Cut Razors der Gründerzeit zu orientieren.

Das auf nur 99 Exemplare limitierte Rasiermesser Böker Savills Barbers ist ein echtes Breitschwert. Die mächtige 8/8 Zoll breite Klinge ist mit einer aufwendigen Negativätzung versehen, sodass nur im Bereich des filigranen Logos die hochglanzpolierte Klingenvorderseite zu sehen ist. Das Modell mit beidseitiger Serrierung ist ebenfalls mit einem Barber's Notch ausgestattet. Als Heftmaterial kommt auf Wunsch von Josh erstmalig in unserem Sortiment Hainbuche zum Einsatz. Veredelt wird das Heft sowohl mit einer Zierniete als auch mit dem Böker Baumzeichen-Emblem, das per Hand sorgfältig in das bauchige Heft eingesetzt wird. Mit authentischem Böker Stempel im Klingengang, Echtheitszertifikat und edlem Schwebedisplay. Handgefertigt in der Böker Messer-Manufaktur Solingen.

BM-20-002

Datenblatt

Griffmaterial
Hainbuche
Klingenmaterial
Kohlenstoffstahl
Klingenform
Barber`s Notch
Klinge
8/8 Zoll
chat Kommentare (0)